cooking with friends

Cooking with Friends #90
0 (0)

Cooking 90 – ein Meilenstein auf dem Weg zur Dreistelligen Zahl in unserer Kochserie.

Dieses mal glänzen ein herzhaftes Champignon-Pie mit geratenen Hähnchenbruststreifen, gefolgt von einem rosa Hirschrücken auf Spargel mit geröstetem Fenchel und einer Basis auf Kartoffel-Senf-Stampf. Den Abschluss bildet ein heißes Blätterteig-Törtchen mit Marzipan, Kirschen und einem cremigen Vanilleeis.

Wieder einmal eine wundervolle Kulinarische Reise im Kreise guter Freunde. Und die Reise geht weiter !

Hauptgang | schwein

Königsberger Klopse
0 (0)

Jeder kennt Königsberger Klopse als die Spazialität aus Ostpreußen und als wahre Hausmannskost. Auch dieses Gericht lässt sich mit nur wenigen Handgriffen modernisieren und als neues Gericht interpretieren. Probier als mal was klassiches neu aus und mach diese Königsberger Klopse mit Rote-Bete-Pürée.

cooking with friends

Cooking with Friends #88
0 (0)

88 ist eine magische Schnapszahl. Und diese 3-Gänge-Kombination ist ebenfalls magisch. Ein veganer Opener mit Zucchini-Flan gefolgt von modern-interpretiertem Klassiker der Königsberger Klopse und als Abschluß ein leichtes Dessert mit Wassermelone und griechischem Joghurt. Wenn das nicht eine Gewinner-Kombo ist, oder?

cooking with friends

Cooking with Friends #85
0 (0)

Cooking 85 – man könnte es auch als Palindron für Binär-Freunde mit 1010101 ausdrücken – hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Kleine Portionen, jedoch mit vielen unterschiedlichen Geschmacksträgern haben unsere Zungen und Gaumen überzeugt. Ein Süßkartoffel-Croustini macht den Anfang. Ein herzhafter, sehr aromatische Pulled-Beef Burger mit Schmorzwiebeln und einem gut abgestimmten Coleslaw ist der Hauptdarsteller, gefolgt von einem Waldbeeren-Eis mit Pistazien-Krokant und Baier. Ein wahres Geschmacks-Erlebnis.

Vorspeisen

Süßkartoffel-Croustini
0 (0)

Süßkartoffel mal als neue Variante. Hier als gebackenes Croustini, kennt man eigentlich als krossgebackenes Brotscheibe. Das Topping kann nach Lust und Laune gewählt werden, oder nach dem, was man so im Haus hat. Hier mit Feta, Cranberries, Avocado und Bacon. Auf jeden Fall ein Versuch wert, nicht wahr?

auswärts

Friends im Grünen Gaul
0 (0)

Der Grüne Gaul ist liebevoll eingerichtet, das Essen ist sehr lecker und die Portionen sind üppig. Alles in Allem kann man für den Grünen Gaul bedenkenlos eine deutliche Empfehlung weitergeben. Sehr leckeres Essen, sehr freundliches Personal. Wer also mal stilvoll und lecker essen möchte, ist hier gut aufgehoben.

cooking with friends

Cooking with Friends #83
0 (0)

Exzellente Gänge präsentieren sich in dieser Runde. Sowohl optisch als auch geschmacklich in jeder Hinsicht ein Highlight. Man merkt, wenn man sich Mühe gibt, klappt es einfach noch ein wenig besser.

So finden sich hier tatar vom Serranoschinken mit Portweinfeige, Hirschsteak auf Tonkabohnen-Sauce mit Schmorwirsing und ein Schokoladenküchlein mit Beeren und Eis.

Wir wünschen Guten Appetit!

cooking with friends

Cooking with Friends #82
0 (0)

Tiefgreifende Aromatik und schöne Kontraste stecken in diesen drei Gängen. Ein Rotkohlsalat verziert von gebratener Entenbrust, ein Süßkartoffelstampf gekrönt von Rinderfilet und traditionelle Babas au Rhum mit Mandeln und Eis.

Passend zum Herbst läuten diese drei Gänge kulinarisch das Ende des Sommers ein und wecken die Vorfreude auf die kalte Jahreszeit. Guten Appetit!

cooking with friends

Cooking with Friends #80
0 (0)

Exotisch und unerwartet und sogar teilweise klassisch neuinterpretiert kommen diese drei Gänge auf den Tisch. Sommerrollen, Apfel-Kotelette vom Duroc und Thai-Curry-Mousse mit Mangokompott. Irrsinn,diese Vielfalt unterschiedlicher Geschmäcker. Eine kleine Weltreise auf dem Gaumen. Guten Appetit.

cooking with friends

Cooking with Friends #79
0 (0)

Sommerlich leicht darf es im Juni sein, daher gibt es heute ein paar zarte und kleine Speisen, die zur sommerlichen Jahreszeit Mitteleuropas gut passen. Ein grünes Süppchen vom Spargel mit Kichererbsenschaum, ein Hähnchen a la Melba mit Pfirsich und ein köstlicher Gruß aus Portugal, der auf den Namen Pasteis de Nata hört. Guten Appetit.