Hackpizza mit schwarzen Oliven, Tomaten und Mozarella 1

Hackpizza mit schwarzen Oliven, Tomaten und Mozarella

Zutaten

  • 400 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Semmelbrösel
  • ½ TL Chiliflocken
  • 2 kleine Tomaten
  • 5 – 6 schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 2 bis 3 grüne Peperonis
  • 4 – 5 kleine Mozarella-Kugeln
  • Salz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikumblätter

Zubereitung der Hackpizza

Rinderhack in einer Schüssel mit dem Ei, den Semmelbröseln, dem Chili und etwas Salz gut vermengen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln und zur Hackmasse dazugeben. Mit etwas Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Masse kreisförmig auf einem Backpapier verteilen. dazu ggf. den Ring einer Springform nutzen, damit die Hackpizza schön gleichmäßig rund wird.

Tipp: Möchte man die Hackpizza als Vorspeise servieren, kann man auch kleine Servierringe * aus Edelstahl nutzen um pro Person eine kleine Versionen zu kreieren.

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Hackpizza auf dem Blech ca. 10 min backen.

Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Oliven ebenfalls in Scheiben schneiden. Mozarella halbieren. Nach den ersten 10 min die Hackpizza kurz aus dem Ofen nehmen und mit den Tomaten, Oliven, dem Mozarella und der grünen Peperoni belegen. Dann für weitere 10 min im Ofen backen. Vor dem Anrichten mit ein paar Basilikumblättern garnieren.

Original Bilder vom Cooking with Friends #10

Foto Update vom 16.November 2019

Tipp zum Anrichten

Zum Anrichten kleiner Vorspeisen sowie Desserts eignen sich besonders diese Speiseringe*. Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht.