Marinierter Lammrücken an lauwarmem Pasta-Spargel-Salat 1

Marinierter Lammrücken an lauwarmem Pasta-Spargel-Salat

Zutaten

  • 800 g Lammrücken
  • 1 Tl mittelscharfer Senf
  • 2 Tl Sauerkirschkonfitüre
  • 300 g Cherrydatteltomaten
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Gartenkräuter
  • 500 g grüner Spargel
  • 500 g Saccottini mit rohem Schinken (Frischeprodukt)
  • 1 Orange
  • 6 El Olivenöl
  • 3 El roter Balsamessig
  • ¾ Tl Salz
  • ¼ Tl bunter Pfeffer

Zubereitung

Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in kleine Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Orange heiß abwaschen, trocken tupfen, circa ½ TL Schale abreiben, die Orange halbieren und den Saft auspressen.

Orangensaft, 4 EL Öl, Essig, Senf und die Konfitüre verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter abzupfen, waschen, trocken schleudern und klein hacken. Grünen Spargel waschen, die Enden abschneiden, das untere Drittel schälen und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.

Für den Spargel-Salat die Spargelstücke und Saccottini in kochendem Wasser ca. 5 Min. garen. Dressing mit Spargel, Saccottini, Kräutern, Lauchzwiebeln und Tomaten vermischen. Lammrücken in dem restlichen erhitzten Öl von allen Seiten bei mittlerer Temperatur circa 15 – 20 Minunten braten.

Lammrücken schräg in Scheiben schneiden, mit dem lauwarmen Spargel-Salat und den Sacottini auf Tellern anrichten und servieren.

weitere Hauptgänge