Terlaner Weinsuppe mit Baguette

Terlaner Weinsuppe

Zutaten für die Terlaner Weinsuppe

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Sauvignon blanc (Weißwein)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 80 g Baguette
  • ½ Bund Petersilie
  • 6 Eigelb (Kl. M)
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • Zucker

Zubereitung der Terlaner Weinsuppe

Für die Terlaner Weinsuppe zunächst die Gemüsebrühe aufkochen. Den Weißwein und die Schlagsahne dazugeben. 10 Min. bei starker Hitze offen einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Das Baguette in sehr dünne Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Die Baguettescheiben im vorgeheizten Ofen bei ca. 200°C Oberhitze auf der unteren Schiene 6 – 8 min goldbraun rösten. Petersilie von den Stielen abzupfen und fein hacken.

Eigelb trennen und in eine große Schüssel geben. Nach und nach die Suppe unter Rühren zu den Eigelben dazugeben, dabei stets weiterrühren. Zurück in den Topf gießen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren dicklich aufschlagen.

Vorsicht: Die Suppe darf dabei nicht kochen, da sonst das Eigelb gerinnt. Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker würzen. Die Suppe in Suppentellern* verteilen und die gerösteten Baguettescheiben auf die Suppe legen, anschließend mit Petersilie bestreuen.

Terlander Weinsuppe mit Weißwein und geröstetem Baguette