Straußen-Steak auf Granatapfel Couscous 1

Straußen-Steak auf Granatapfel Couscous

Zutaten für die Straußenfilets

  • 4 kleine Straußenfilets
  • 2 El Butterschmalz
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für das Granatapfel Couscous

  • 300 g Couscous
  • 1 Granatapfel
  • 1 Stange Zimt
  • 2 El weiche Butter
  • 2 El gehackte Petersilie
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Couscous

Für die Beilage den Granatapfel quer halbieren und die Kerne herauslösen. Das funktioniert ganz gut in dem man auf die Rückseite der Hälften mit einem Esslöffel klopft bis die Kerne herausfallen. Petersielie waschen, trockentupfen und fein hacken.

Dann 300 ml Wasser in einem Topf mit 1 Teelöffel Salz aufkochen. Nun den Couscous und die Zimtstange dazu geben. Den Topf vom Herd nehmen und 3 Minunten zugedeckt quellen lassen. Jetzt mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Butter sowie die Granatapfelkerne und den gehackten Petersilie mit einer Gabel untermischen.

Tipp: Couscous immer im Verhältnis 1:1 mit Wasser aufgehen lassen. Wenn man also 300 Gramm von dem zerriebenen Hartweizengrießkügelchen zubereiten möchte, nimmt man 300 ml Wasser. So gelingt diese schnelle Beilage sicher und einfach.

Zubereitung Straußensteaks

Als nächstes in einer beschichteten Pfanne etwas Butterschmalz zerlassen und die Straußen-Steaks darin 2 bis 3 Minuten von einer Seite braun anbraten. Dann wenden und nochmals 2 bis 3 Minuten von der anderen Seite weiterbraten. Anschließend die Filets herausnehmen und 1 Minuten an der Seite abgedeckt ruhen lassen.

Anrichten & Garnieren

Auf kleine Teller etwas von der Beilage mit den Granatapfelkernen anrichten und mit etwas gehackter Petersilie garnieren. Die Straußenfilets schräg aufschneiden und auf jeden Teller ein paar der Fleischstücke setzen und sofort servieren.

weitere leckere Vorspeisen