Zucchini-Flan mit buntem Gemüse 1
Bewerte dieses Rezept
0

Zutaten für die Zucchini-Flans

  • 25 g Butter
  • Hartweizengrieß (zum ausstreuen der Förmchen)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Schalotte
  • 4 – 5 Stiele frischer Basilikum
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 100 ml Mineralwasser
  • 2 Bio-Eier (Klasse M)
  • 2 TL Speisestärke

Zutaten für das Gemüse

  • 150 g feine Bundmöhren
  • 1 Kohlrabi
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 2 Karotten
  • 100 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Sternanis
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 100 ml trockener Wermut (z.B. Noilly Prat)
  • 150 ml Mineralwasser
  • 200 g Kirschtomaten
  • 4 – 5 Stiele frische, glatte Petersilie (oder alternativ Basilikum)

Zubereitung der Zucchini-Flans

Zunächst für den Flan vier Förmchen mit weicher Butter auspinseln und mit dem Hartweizengrieß ausstreuen. Die vorbereiteten Förmchen zur Seite stellen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Zucchini waschen, putzen, klein würfeln. Die Schalotte schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Die Blätter in einem Gefäß kurz mit kochendem Wasser überbrühen, absieben und mit kalten Wasser abspülen. Die blanchierten Basilikumblätter dann vorsichtig ausdrücken.

Schalotten in der restlichen Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne für rund zwei Minuten glasig dünsten. Zucchini dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen und alles für weitere zwei Minunten bei gelegentlichen Umrührend anschwitzen.

Mit dem Mineralwasser ablöschen und für circa 8 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze simmern lassen. Anschließend die Zucchini in einem Sieb abtropfen lassen und dabei die Flüssigkeit aus d er Pfanne in einem Gefäß auffangen. Die Zucchini und den Basilikum in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Die Masse nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als nächstes die Eier trennen und die Eigelbe unter die Zucchini-Masse rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Handmixer in einem hohen Gefäß steif schlagen. Wenn das Eiweß steif ist die Speisestärke dazugeben und gut verquirlen. Das geschlagene Eiweiß dann behutsam unter die Zucchini-Masse heben. Die fluffige Masse nun auf die die Förmchen verteilen. Diese jedoch nur in etwa zu zwei drittel befüllen, da sie sonst im Backofen überlaufen könnten.

Die Förmchen auf ein Backblech stellen und in den Ofen geben. Das Backblech noch mit Wasser auffüllen. Die Flans nun für rund 30 Minuten backen. Die Flans aus dem Ofen nehmen und auf Teller stürzen. Mit dem Gemüse anrichten und rasch servieren.

Zubereitung des bunten Gemüse

Die Karotten schälen und der Länge nach halbieren und dann der Länge nach vierteln. Den Kohlrabi schälen und erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Diese sollten in etwa so groß sein, wie die Karottfenstift. Die Zucchini abwaschen und in gleichmäßige Stücke schneiden.

Nun die Butter klein würfeln und einfrieren. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Möhren und Kohlrabi mit Sternanis darin bei mittlerer Hitze für rund 2 Minuten dünsten. Mit Salzen und Pfeffern würzen. Nun mit dem Wermut ablöschen und stark einkochen lassen. Anschließend das Mineralwasser und die abgetropfte Zucchini-Flüssigkeit vom Flan zugeben. Alles zugedeckt circa 15 Minuten bissfest garen, nun die Zucchini zugeben und für weitere 5 bis 7 Minuten garen.

Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. Die Blätter vom Petersilien zupfen und fein hacken. Jetzt den Sternanis aus dem Gemüse entfernen. Die gefrorenen Butterstücke nach und nach bei starker Hitze unterrühren, bis das Gemüse leicht sämig gebunden ist. Dann die Tomaten und den Petersilie dazugeben.

Flans vorsichtig mit einem Messer vom Förmchenrand lösen und auf Teller stürzen. Abschließend die Flans mit dem Gemüse anrichten und rasch servieren.

auch für Dich