Linguini Cacio e Pepe 1

Linguini Cacio e Pepe

Zutaten für Cacio e Pepe

  • 250 g Linguini
  • 200 g Peccorino
  • 1 Tl Schwarze Pfefferkörner
  • 1 Pr Salz

Zubereitung

Zuerst die Pfefferkörner in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten und im Mörser leicht anstoßen. Zur weiteren Vorbereitung den Peccorino mittelgrob reiben und beiseite stellen.

Für das Cacio e Pepe nun Wasser mit einer großen Prise Salz in eine breite, flache und beschichtete Pfanne zum Kochen bringen und die Linguini flach hineinlegen. Sicherstellen, dass die Pasta gut mit dem Salzwasser bedeckt ist. Die Linguini leicht bewegen, damit sie nicht zusammenkleben. Darauf achten, dass nicht zu wenig Wasser in der Pfanne ist, und die Nudeln nicht am Boden haften. Gegebenfalls nach und nach immer noch etwas Wasser hinzugeben.

Wenn die Linguini kurz vor dem Garpunkt sind, sollte nur noch wenig Wasser in der Pfanne sein (nichts vom Wasser abgießen – wir brauchen die gesamte Stärke im Wasser zur Bindung der Soße). Temperatur herunterdrehen. Den geriebenen Peccorino dazugeben und umrühren, bis eine sämige Soße entsteht. Den gestoßenen Pfeffer dazugeben und rasch servieren.

Das Ganze noch mit etwas weiterem Pfeffer und ein paar Basilikumblätter garnieren.

mehr Pasta Gerichte