Warmes Schokoladenküchlein mit flüssigem Schokotrüffelkern und gesalzenem Karamelleis 1

Warmes Schokoladenküchlein mit flüssigem Schokotrüffelkern und gesalzenem Karamelleis

Zutaten Schokoladen-Küchlein

  • 4 weiße Schokoladentrüffel
  • 150g dunkle Schokolade (mind. 70% Kakaogehalt)
  • 80g zimmerwarme Butter
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 160g Zucker
  • 90g Mehl
  • Butter und Zucker für die Soufflee-Förmchen

Zubereitung Schokoladen-Küchlein

Die Schokoladentrüffel kurz einfrieren. Die Schokolade fein hacken und im Wasserbad langsam schmelzen. Die Butter nach und nach in die geschmolzene Schokolade einrühren. Eier, Eigelb und Zucker in einer Schüssel mischen und mit dem Handrührgerät 5 Minuten schaumig rühren. Die Eiermasse langsam in die Schokolade einrühren. Das Mehl darüber sieben und dann ebenfalls unterrühren.

4 Soufflee-Förmchen mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. Formen gut ausklopfen. Die Förmchen zur Hälfte mit der Masse füllen, jeweils in die Mitte eine der gefrorenen Schokoladentrüffel drücken und mit der restlichen Masse bedecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für circa 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einer Dessertplatte zusammen mit dem gesalzenen Karamelleis anrichten.

Lust auf mehr Dessert