Orientalische Spieße auf Schafskäse-Relish mit Arabischem Würzreis

für die Spieße

  • 500 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 1 El Semmelbrösel
  • 2 TL rosenscharfes Paprikapulver (oder edelsüßes Paprikapulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Schafskäse
  • 50 g Kapern
  • 8 Stiele glatte Petersilie
  • 8 El Olivenöl
  • 2 El Zitronensaft

für den Würzreis

  • 2 Zwiebel
  • 4 El Olivenöl
  • 1 TL Fenchelsamen, zerstoßen
  • 150 g Basmati-Reis
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 1 Bund Dill, fein geschnitten

Für die Spieße das Hack in einer Schüssel mit dem Ei, den Semmelbröseln, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen. Mit nassen Händen zu 4 länglichen Frikadellen formen. Auf Metall- oder Holzspieße stecken und kalt stellen.

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Schafskäse klein würfeln und Kapern hacken. Petersilie von den Stielen zupfen und hacken. Alles bis auf 20 g Pinienkerne mit 5 El Olivenöl und etwas Zitronensaft mischen.

Die Spieße in 2 El heißem Olivenöl in einer großen Pfanne von beiden Seiten etwa 6-7 Min. braten. Mit dem Schafskäse-Relish und restlichen Pinienkernen servieren.

Für den Arabischen Würzreis die Zwiebel sehr fein hacken. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln mit Fenchelsaat darin glasig dünsten.

Basmati-Reis dazugeben und kurz andünsten. Zwei Finger hoch mit Salzwasser bedecken und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 18 Min. sanft kochen. Am Ende der Garzeit Butter und Dill unter den Reis mischen.