Schnitzelchen vom Sellerie mit Gurken-Remoulade

  • 1 kleine Sellerieknolle (ca . 900 g)
  • 100 g Remoulade (Glas)
  • 150 g Schmand
  • 1 El Gewürzgurkensud
  • 150 g Gewürzgurken
  • ½ Beet Kresse (
  • 100 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 2 El Milch
  • 10 El Öl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Sellerieknolle schälen, halbieren und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. ln kochendem Salzwasser ca 5 Minuten garen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Remoulade mit Schmand, Gewürzgurkenwasser, Salz und Pfeffer verrühren. Gewürzgurken klein würfeln und die Hälfte der Kresse vom Beet schneiden. Beides unter die Remoulade mischen.

Mehl, Semmelbrösel und Eier getrennt in tiefe Teller geben. Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Selleriescheiben erst im Mehl, dann in den Eiern, zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Dabei die Brösel gut andrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Sellerieschnitzel darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite einige Minuten ausbacken. Mit der Remoulade und mit restlicher Kresse bestreut servieren.