Winterlicher Feldsalat mit gebratenem Birnen, Waldchampignons und Bacon

  • Feldsalat
  • 1 bis 2 feste Birnen
  • 5 – 8 Scheiben Bacon
  • 150g Waldchampignons
  • für die Vinaigrette
  • 125 ml Olivenöl
  • 3 El Himbeeressig
  • 85g Himbeeren
  • 1El Dijon-Senf
  • ½ Tl Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • frisch gepresster Orangensaft

Für die Vinaigrette Olivenöl, Himbeeressig, Dijon-Senf und Orangensaft in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab gut miteinander vermischen. Die zerdrückten Himbeeren hinzufügen, alles erneut gut durchmischen und bis zu 3 Stunden ziehen lassen. Dann durch ein Sieb passieren. Sollte der Himbeer-Essig zu säuerlich schmecken, etwas Zucker hinzufügen.

Den Feldsalat gründlich putzen, waschen und gut trocken tupfen. Den Bacon in Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett langsam (bei milder Temperatur) knusprig braten. Herausnehmen und auf einem Tuch abtropfen lassen.

Die Birne waschen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Birnenspalten in der Pfanne, in der der Bacon gebraten wurde, ebenfalls braten, bis sie goldgelb sind. Anschließend in der selben Pfanne die geputzen und geviertelten Champignons braten. Während dessen den Feldsalat mit der Vinaigrette marinieren und auf einem kleinen Teller geben. Darauf die geratenen Birnen und die Waldchampignons verteilen und mit dem Bacon garnieren.