Cooking with Friends #34

Vorspeise

Original-Gericht: Gemüsesüppchen mit gefüllter Maultasche
Update-Gericht: Gemüsesüppchen mit Ricotta-Basilikum-Maultasche
separat öffnen

Hauptgang

Beef Tartar mit Pfefferbutter an Avocado-Mango-Salsa und Kartoffelchips

Dessert

Mango Soufflé mit Crème Anglaise


Gemüsesüppchen mit Ricotta-Basilikum-Maultasche

separat öffnen

für den Maultaschen-Teig

  • 150 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 50 g feiner Hartweizengrieß (doppelt gemahlen)
  • 50 ml Wasser
  • 1 Ei
  • ½ TL Olivenöl
  • 1 Pr Salz
  • Muskatnuss

für die Maultaschen-Füllung

  • 150g Ricotta
  • 1 Strauß frischer Basilikum
  • 1 TL Saft einer Bio-Zitrone
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Trüffelöl

für die Gemüsesuppe

  • 10 - 12 Kaiserschoten
  • 1 Mairübchen
  • 1 Karotte
  • 800 mal Gemüsefond
  • 2 - 3 Zweige Petersilie
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

Für den Teig das Mehl mit dem Grieß und dem Salz mischen und das Wasser, einen TL Olivenöl sowie das ganze Ei hinzufügen. Nach Geschmack etwas frische Muskatnuss dazu reiben. Den Teig mind. 10 min mit der Hand gut durchkneten. Teig dann 15 min. ruhen lassen. Anschließend auf einer glatten Fläche ausrollen.

Tipp: damit der Teig auf der Fläche nicht klebt, ein wenig Grieß auf der Fläche verteilen. Kein Mehl verwenden, da Mehl die Feuchtigkeit aus dem Teig zieht und damit der Teig schnell zu trocken wird.

Für die Füllung den frischen Basilikum fein hacken. Den Ricotta in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Basilkum unter mischen. Etwas Trüffelöl dazugeben und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Große Kreise aus dem ausgerollten Teig ausstechen und je einen kleinen Löffel der Ricotta-Basilikum-Masse darauf setzen. Zuklappen und die Ränder fest zusammendrücken. Mit einer Gabel lassen sich leicht kleine Muster in den Rand drücken. Maultauschen beiseite stellen.

Für das Gemüse-Süppchen die Mairübchen waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in feine Julienne schneiden. Die Kaiserschoten waschen, putzen und schräg halbieren.

Eine fein gewürfelte Schalotte in etwas Rapsöl in einem Topf leicht anschwitzen, die Mairübchen und die Karotten dazugeben und leicht weiter braten. Mit Gemüsefond aufgießen und die Kaiserschoten dazu geben. Alles für 5 bis 6 Minuten leicht köcheln lassen, dann die Maultauschen in das Süppchen legen und nur noch für weitere 5 - 6 min ziehen lassen.

Das Süppchen in kleine Schüsseln geben und mit etwas gehackter Petersilie servieren.